zurück zu allen Veranstaltungen

Migrationsgeschichte(n) im Museum – Einblicke in die kuratorische Praxis

Datum, Uhrzeit & Sprache der Veranstaltung

Di. 09. April 2024 | 14:30 – 16:00 Uhr (Online)

Deutsch

Ein Workshop der Online-Veranstaltungsreihe: Migration PRAXIS-Labor: Anregungen für die Bildungspraxis in der Migrationsgesellschaft

Über den Workshop

Eine Teilhabe aller Menschen mit ihren Geschichten in Mu­seen ist ein grundlegendes Ziel der diversitätssensiblen Mu­seums­praxis. Migration bzw. (zugeschriebene) Herkunft sind Dimen­sionen von vielen weiteren Facetten der Diversität, die auch in den Migrationsgeschichten selbst abzubilden sind. Unser Vor­teil in der musealen Bildung und Vermittlung ist: Wir haben Raum für Zwischentöne und Komplexität! An der klassischen Darstellung von Migrationsgeschichten, bei der diese verein­heitlicht, “andersgemacht” oder gar ausge­lassen werden, wird zunehmend Kritik geübt. Es gibt ein wachsen­des Bewusstsein für die Relevanz, Geschichten neu zu schrei­ben. Dies ist eine großartige Entwicklung – aber wie gehen wir das in der Praxis an? Was machen wir mit den Leerstellen bei elitenzentrierten Erzählungen und Sammlungen? Wie schaffen wir es, über Marginalisierungen zu spre­chen, ohne passive Opfergeschich­ten zu schreiben? Wie kön­nen wir Fall­stricke wie die Rassifizie­rung von Migrationsge­schichten ver­meiden? Die Kuratorinnen berichten aus der Praxis in Ham­burger Mu­seen über Sackgas­sen, Stolpersteine und sich öff­nende Wege.

Ein Workshop aus der Online-Veranstaltungsreihe: Migration PRAXIS-Labor

In unterschiedlichen Praxisfeldern von Kultur und Bildung entwickeln sich kontinuierlich neue Ansätze für die Migrationsgesellschaft. In unserer Veranstaltungsreihe Migration PRAXIS-Labor erhalten Sie Einblicke in verschiedene pädagogische und künstlerische Konzepte, Methoden und Ansätze aus dem Migration Lab Netzwerk. Jeder Termin wird in Zusammenarbeit mit einer unserer Netzwerkorganisationen gestaltet und lädt anlässlich eines anderen Themas zum transdisziplinären Austausch ein.

Sprecher:innen / Personen

Tendai Sichone und Dr. Nina Szogs

Ähnliche Veranstaltungen