Mit Objekten Lernen – Rassismus begreifen

Ein Workshop für Schüler:innen mit umfangreichem Unterrichtsmaterial für Lehrkräfte. Rassismus wird anhand von Objekten der bundesweit einzigartigen Sammlung an sozial-, alltags- und kulturgeschichtlichen Zeugnissen zur Geschichte der Migration nach Deutschland thematisiert.

Über den Workshop

„Im Rahmen des Workshops „Mit Objekten Lernen – Rassismus begreifen“ werden Schüler*innen und Jugendliche für das Thema „Rassismus“ sensibilisiert. Das PDF beinhaltet eine detaillierte Anleitung, unterschiedliche Arbeitsblätter und ein ausführliches Glossar, sodass Sie den Workshop in Ihrer Schule oder Organisation selbstständig durchführen können.

Das Besondere an dem Workshop ist, dass er für die Mittelstufe (Sek I.) konzipiert ist. Bisher gibt es noch nicht viel Bildungsmaterial zu dem Thema „Rassismus“ für diese Altersklasse. Der Workshop kann jedoch auch in höheren Klassen eingesetzt werden. Es wurden auch gute Erfahrungen in Berufsschulen und in der gymnasialen Oberstufe mit dem Material gemacht. Für die Grundschule ist der Workshop leider nicht geeignet.“

Unsere Empfehlung

Rassismus und Migration werden in diesem Workshop als gesamtgesellschaftliche Phänomene betrachtet und zusammengedacht – eine Perspektive, die so nur selten in pädagogischen, politischen und sozialen Kontexten eingenommen wird. Demnach geht es u.a. um das Erkennen und Benennen von Rassismus, darum, Betroffenen zuzuhören, soziale Empathie zu entwickeln, das Gemeinschaftsgefühl zu stärken und von Rassismus Betroffene und sich selbst zu empowern.

Bildergalerie

Material erstellt von: