zurück zu allen Veranstaltungen

Auf Spuren der Familie Diek

Datum, Uhrzeit & Sprache der Veranstaltung

Geschichten Schwarzer Menschen in Tempelhof-Schöneberg

Fr. 27. Januar – So. 01. Oktober 2023 | ganztägig (Präsenz)

Deutsch, Englisch

Ausstellung mit Workshops für Erwachsene und Schulklassen

Über die Ausstellung

Die Geschichte Schwarzer Menschen in Deutschland findet lange Zeit keine Beachtung. In den 1980er Jahren wird sie erstmals von Teilen der Schwarzen Frauenbewegung erforscht, dokumentiert und der Öffentlichkeit in dem Buch »Farbe bekennen. Afro-deutsche Frauen auf den Spuren ihrer Geschichte« präsentiert. Die Ausstellung geht diesen Recherchen nach und stellt die Geschichte der Familie Diek in den Mittelpunkt. Diese führt 1891 von Douala nach Hamburg über Danzig bis nach Berlin. Sie ist geprägt von Exotisierung, rassistischen Angriffen und Verfolgung, aber auch von Selbstbehauptung, Widerstand und Zusammenhalt.

Zeitgenössische künstlerische Positionen von Otobong Nkanga und Kapwani Kiwanga erweitern die Ausstellung.

Begleitprogramm zur Ausstellung

Auf der Ausstellungsseite finden Sie zahlreiche Begleitangebote zur Ausstellung, wie dekoloniale Führungen durch Schöneberg.

Workshops für Schulklassen zur Ausstellung

Die Geschichte Schwarzer Menschen in Deutschland fand lange Zeit keine Beachtung. In den 1980er Jahren wurde sie erstmals von Teilen der Schwarzen Frauenbewegung erforscht, dokumentiert und der Öffentlichkeit in dem Buch »Farbe bekennen. Afro-deutsche Frauen auf den Spuren ihrer Geschichte« präsentiert. Die Ausstellung geht diesen Recherchen nach und stellt die Geschichte der Familie Diek in den Mittelpunkt.

Im Workshop „Schwarzes Leben in Deutschland“ finden die Schüler_innen gemeinsam mit geschulten Museumspädagog_innen heraus, wer Familie Diek ist, warum Sprache rassistisch sein kann und was Schwarze Geschichte in Deutschland mit Rassismus, Aktivismus und Kolonialismus zu tun hat. Neben dem erforschenden Kennenlernen der Ausstellung anhand einer spielerischen Rallye stehen dabei Reflexion, Austausch und Diskussion im Vordergrund.

Format und Dauer: 2,5 stündiger Workshop
Alter: ab 15 Jahren / 9. Klasse
Infos und Anmeldung: mail@jugendmuseum.de
Ort: Schöneberg Museum
Der Workshop ist kostenfrei.

Weitere Informationen zu den Workshops finden Sie HIER.

Kosten

kostenfrei