Migration Matters

Migration Matters e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der 2016 von vier Frauen mit Migrationshintergrund aus den Bereichen Journalismus, Bildung, Migrationsforschung und bürgerschaftlichem Engagement als Reaktion auf die mediale Berichterstattung über die sogenannte „Flüchtlingskrise“ gegründet wurde. Unser Sitz ist in Berlin, Deutschland.

Zum Zeitpunkt unserer Gründung beobachteten wir drei Tendenzen, die wir mit einem neuen Ansatz bearbeiten: 1) die zunehmende Problematisierung von Migration und ihre Darstellung in einem „Pro“ und „Kontra“-Rahmen, 2) die mangelnde Präsenz akademischer Forschung und Fakten in der breiten Öffentlichkeit, und 3) die Abwesenheit der Stimmen der am meisten Betroffenen in der Debatte.

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Menschen in Einwanderungsländern beim Verstehen und Argumentieren komplexer Fragen zu Migration und Vielfalt zu unterstützen, um in einen differenzierten Austausch darüber zu kommen und der zunehmenden Polarisierung und Diskriminierung in der Gesellschaft entgegenzuwirken.

Durch Medienproduktionen, Dialogveranstaltungen und Schulungen macht unser Team der Öffentlichkeit aktuelle Forschungsergebnisse und Fakten aus der Wissenschaft sowie eigene Perspektiven von Migrant*innen zu Migrations- und Diversitätsfragen zugänglich, regt damit eine faktenbasierte Debatte an und fördert inklusive und resiliente Gesellschaften.

Seit 2016 haben wir über 150 Videos zu Themen wie dem Zusammenhang zwischen Migration und Klimawandel, Integration und Vielfalt sowie dem Leben von Migrant*innen während der Pandemie produziert, in denen Akademiker*innen, Personen aus der Praxis, und Menschen mit eigener Migrationserfahrung zu Wort kommen. Wir entwickeln, organisieren und besuchen regelmäßig Veranstaltungen, die den Dialog mit verschiedenen Zielgruppen fördern und die Zivilgesellschaft, Akademiker*innen und weitere Interessierte in digitalem Storytelling und Medienproduktion ausbilden.

OpenStreetMap

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von OpenStreetMap Foundation.
Mehr erfahren

Karte laden

Medien dieser Netzwerkpartner:in

Auf die Merkliste

Videoreihe: Migration und Vertreibung in Zeiten des Klimawandels

Migration und Klimawandel sind eng miteinander verbunden. Der Klimawandel löst wiederholt neue Migrationsbewegungen aus, indem er die Lebensgrundlagen der Menschen zerstört, besonders im globalen Süden. Diese Videoreihe behandelt dieses Thema und diskutiert zentrale Fragen dazu.

Medien ansehen

Themenfelder Migrationsgeschichten

Medienarten Videos & Filme

Handlungsfelder Zivilgesellschaft

Zielgruppen (Fach-)Öffentlichkeit

Sprachen DeutschEnglischFrançaisاَلْعَرَبِيَّة

▼ Mehr Details einblenden▲ Mehr Details ausblenden

Veranstaltungen dieser Netzwerkpartner:in

Derzeit gibt es keine Veranstaltungen.