zurück zu allen Veranstaltungen

Workshop zum Antisemitismus und Rassismus für Einzelpersonen aus dem Kunst- und Kulturbetrieb

Datum, Uhrzeit & Sprache der Veranstaltung

Mo. 09. Oktober 2023 | 09:00 – 16:00 Uhr (Online)

Deutsch

Im Rahmen des Programms „(K)ein Kunststück“ unterstützt die Bildungsstätte Anne Frank Kultureinrichtungen, die sich auf den Weg gemacht haben, ihre Häuser diskriminierungskritisch und zukunftsorientiert für mehr Vielfalt zu öffnen.

Über den Workshop

Diversität ist zum Buzzword in der Kulturszene geworden. Viele Museen und Theater erkennen inzwischen die Notwendigkeit an, sich in einer pluralen Gesellschaft wie unserer mit diesem Handlungsfeld auseinanderzusetzen, um ihre Zukunftsfähigkeit aktiv zu gestalten. Dennoch fehlt es in vielen Institutionen an Repräsentanz sowie Gestaltungs- und Zugangsmöglichkeiten für marginalisierte Personengruppen. Dieser Kontrast zeigt, dass es keineswegs leicht ist, das Diskurswissen über Diskriminierungskritik und Diversitätsförderung nachhaltig und umfassend in der alltäglichen Arbeitspraxis umzusetzen. Genau hier setzt das Programm „(K)ein Kunststück – Diversität im Kulturbetrieb fördern“ der Bildungsstätte Anne Frank mit einem rassismus- und antisemitismuskritischen Fokus an.

Darüber hinaus werden wir ab September 2023 zusätzlich digitale Workshops für interessierte und engagierte Einzelpersonen, die im Kunst- und Kulturbereich tätig sind (außerhalb der am Programm teilnehmenden Institutionen) anbieten. Die Termine werden an dieser Stelle sowie in unserem Newsletter bekannt gegeben.

Am 9. Oktober 2023 veranstalten wir im Rahmen des Modellprojekts den ersten digitalen Workshop für interessierte und engagierte Einzelpersonen, die im Kunst- und Kulturbereich tätig sind (außerhalb der am Programm teilnehmenden Institutionen). Der Workshop wird eine Einführung zu den Erscheinungsformen von Antisemitismus heute sowie dem Verhältnis zu Rassismus bieten.

Nähere Informationen dazu sowie ein Anmeldelink werden zeitnah auf unserer Projektseite bekanntgegeben.

Weitere Informationen

Uhrzeit: wird in Kürze bekanntgegeben

Zielgruppe: Einzelpersonen aus dem Kunst- und Kulturbetrieb

Weiterführende Medien auf Migration Lab

Auf die Merkliste

Rassismus am Theater

Auf die Merkliste

HIDDEN CODES