zurück zu allen Veranstaltungen

Fachkonferenz: „Werte ins Spiel bringen“

Datum, Uhrzeit & Sprache der Veranstaltung

Mi. 05. Juni 2024 | 09:30 – 18:00 Uhr (Präsenz, Berlin)

Deutsch

Austausch über Möglichkeiten, Games für politische Bildungsarbeit und Wertebildung im Hinblick auf das Thema Integration einzusetzen

Über die Fachkonferenz

Am 5. Juni 2024 veranstalten die Stiftung digitale Spielekultur die Fachkonferenz „Werte ins Spiel bringen“ in der Villa Elisabeth in Berlin. Die Konferenz findet im Rahmen des zweijährigen Modellprojekts „Games und Wertebildung“ statt und richtet sich an Vertreter:innen aus Zivilgesellschaft und Integrationsarbeit sowie Wissenschaft, Medien und Games-Entwicklung. Ziel der Konferenz ist es, die Ergebnisse und Erfahrungen aus dem Projekt einer breiten Fachöffentlichkeit vorzustellen und einen fruchtbaren Austausch zwischen verschiedenen Disziplinen und Akteur:innen anzuregen. Neben Keynotes und einer Panel-Diskussion stehen Austauschformate und Workshops im Mittelpunkt der Veranstaltung.

Eine wichtige Grundlage für die Diskussion wird der Leitfragenkatalog des Projekts darstellen, der von einem 20-köpfigen, interdisziplinären Expert:innengremium entwickelt wurde und bereits beim „Pitch Jam: Games und Wertebildung“ sowie dem Livestream-Format „Und wer bist du?! Das Playdate“ Anwendung in der Praxis fand.

„Games und Wertebildung“ geht der Frage nach, wie digitale Spiele für politische Bildungsarbeit und Wertebildung im Hinblick auf das Thema Integration nutzbar gemacht werden können. Gefördert wird das Projekt vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF).

Kosten

kostenfrei