zurück zu allen Veranstaltungen

Digitale Fortbildung – Rassismuskritische Methoden für den pädagogischen Raum

Datum, Uhrzeit & Sprache der Veranstaltung

„Kritisch denken, bewusst handeln – Rassismuskritische Methoden für den pädagogischen Raum“

Mo. 13. Mai – Do. 16. Mai 2024 | 15:00 – 19:00 Uhr (Online)

Deutsch

Zielgruppe: pädagogische Fachkräfte in Schulen, Ganztags- und Jugendhilfeangeboten in Frankfurt am Main.

Anmeldung per E-Mail an die Projektleiterin Muniba Kahlon (mkahlon-at-bs-anne-frank.de) mit Angabe des Workshoptitels.
Die Teilnahme an der Fortbildung ist kostenfrei.

Die Fortbildung wird im Rahmen des Projektes „Frankfurter Schulen schauen hin!“ veranstaltet. Weitere Termine finden Sie auf der Projektseite.

In unserem interaktiven, vierstündigen Online-Workshop unterstützen wir Schulsozialarbeiter*innen, UBUS-Kräfte und pädagogisches Fachpersonal an Schulen dabei, ihre Arbeit im Bereich der Demokratiebildung weiterzuentwickeln. Wir bieten praktische Werkzeuge und Perspektiven, um effektiv gegen Rassismus, Antisemitismus und weitere gruppenbezogene Menschenfeindlichkeiten vorzugehen. Unsere Teilnehmer*innen lernen eine große Vielfalt kreativer Ansätze politischer Bildungsarbeit kennen und haben die Chance, diese zu ergründen, zu hinterfragen und aktiv in ihre Praxis zu integrieren.

„Frankfurter Schulen schauen hin!“ ist ein Projekt der Bildungsstätte Anne Frank, gefördert durch das Stadtschulamt Frankfurt am Main.

Kosten

kostenfrei

Weiterführende Medien auf Migration Lab

Auf die Merkliste

Rassismus am Theater

Auf die Merkliste

HIDDEN CODES