zurück zu allen Veranstaltungen

Jugendkongress zur Europawahl 2024

Datum, Uhrzeit & Sprache der Veranstaltung

Do. 16. Mai 2024 | 10:00 – 16:30 Uhr (Präsenz)

Deutsch

Wir freuen uns sehr, Sie zu unserem Jugendkongress zur Europawahl 2024 einladen zu dürfen. Dieser wird am 16. Mai 2024 in den Räumen und dem Hof der Stiftung stattfinden. Martin Schulz, ehemaliger Präsident des Europäischen Parlaments, wird die Keynote-Rede halten.

Erstmalig haben junge Menschen ab 16 Jahren in Deutschland die Möglichkeit, ihre Stimme bei der Europawahl am 9. Juni 2024 abzugeben. Im Rahmen eines ganztägigen Jugendkongresses möchten wir insbesondere Schüler*innen über die EU-Wahl informieren sowie uns zu verschiedenen europolitischen Themen austauschen.

Programm:

Im Mittelpunkt des Jugendkongresses stehen u.a. folgende Leitfragen:Wie stellen sich junge Menschen die Zukunft Europas vor? Welche Themen beschäftigen sie? Welche Anliegen der Schüler*innen können Politiker*innen in ihren politischen Entscheidungsprozessen mitberücksichtigen?

Eröffnet wird der Jugendkongress mit einer Videobotschaft der Präsidentin der Europäischen Kommission Ursula von der Leyen. Anschließend freuen wir uns auf eine Keynote-Rede mit Q&A des ehemaligen Präsidenten des Europäischen Parlaments Martin Schulz.

Hierauf folgen interaktive Workshops zu verschiedenen europolitischen Themen in denen Fragen, Statements und politisch Forderungen mit Bildungsreferent:innen erarbeitet werden. Diese sollen abschließend in einer Podiumsdiskussion mit Spitzenpolitiker*innen zur Europawahl der demokratischen Parteien diskutiert werden.

Für wen ist der Jugendkongress?

Schüler*innen und ihre begleitenden Lehrkräfte ab der Jahrgangsstufe 10 sind herzlichst eingeladen am kostenlosen Jugendkongress teilzunehmen. Der Jugendkongress beginnt um 10 Uhr und endet voraussichtlich um 16:30 Uhr nach der geplanten Podiumsdiskussion mit den EU-Spitzenkandidat:innen. Für die Verpflegung vor Ort ist gesorgt.

Anmeldung

Der Jugendkongress ist bereits vollkommen ausgebucht, wir danken Ihnen für Ihr Interesse und Verständnis.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den untenstehenden Kontakt:

d.elahi@schwarzkopf-stiftung.de

Kosten

kostenfrei