zurück zu allen Veranstaltungen

Glauben und glauben lassen – Eine Ausstellung über Freiheiten und Grenzen

Datum, Uhrzeit & Sprache der Veranstaltung

Mi. 27. September 2023 – Mo. 15. Juli 2024 | 10:00 – 18:00 Uhr (Präsenz, Hamburg)

Deutsch

Eine Ausstellung über Freiheiten und Grenzen

Die Freiheit zu glauben – oder auch nicht zu glauben – ist im Grundgesetz verankert und ein wesentliches Menschenrecht. Doch nach wie vor wird um den konkreten Umfang dieser Freiheit gerungen, sei es bei den Themen Architektur, Schulunterricht oder Bestattungen. Die heutige Stadtgesellschaft ist zunehmend säkular, gleichzeitig religiös sehr vielfältig.

Glaubensfreiheit hat in Altona seit 1601 Tradition. Anders als im lutherischen Hamburg durften Mennoniten, Reformierte, Juden und Katholiken hier ihren Glauben offen leben.
Die Sonderausstellung spannt einen Bogen vom 17. Jahrhundert bis in die Gegenwart und zeigt, dass die Geschichte der Glaubensfreiheit eine Geschichte über Freiheiten und Grenzen ist.

Kosten

Einzelbesucher*in 8,50 €
Gruppenkarte ab 10 Personen 6,00 € pro Person
Ermässigt* 5,00 €

*für Schüler*innen und Berufsschüler*innen ab 18 Jahren, Student*innen bis 30 Jahre, Auszubildende, Arbeitslose, Sozialhilfeempfänger*innen, FSJ, Schwerbehinderte und Inhaber der Hamburg CARD.