Deutsches Auswandererhaus Bremerhaven

Das Deutsche Auswandererhaus (Bremerhaven) eröffnet 2005 am historischen Standort des Neuen Hafens als erstes Migrationsmuseum in Deutschland. Seit Bremerhavens Stadtgründung verließen von den hiesigen Häfen bis zu ihrer Schließung im Jahr 1974 rund 7,2 Millionen Menschen ihr altes Leben, um anderswo ein neues zu beginnen. Das Deutsche Auswandererhaus erzählt die bewegenden Geschichten von Menschen und wie Migration als Mittelpunkt unseres gesellschaftlichen Lebens Geschichte schreibt.

OpenStreetMap

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von OpenStreetMap Foundation.
Mehr erfahren

Karte laden

Medien dieser Netzwerkpartner:in

Auf die Merkliste

Music Moves Us – Design Thinking Methode

Das Thema Musik wird in diesem pädagogischen Konzept als Beispiel für den Einfluss von Migration auf unser gesellschaftliches Leben angewendet und die Design Thinking Methode in dem Workshop eingesetzt, um aktives kreatives Denken und Handeln zu fördern.

Medien ansehen

Themenfelder MigrationsgeschichtenEmpowermentHistorischesPädagogisches Know-how

Medienarten Methoden

Handlungsfelder MuseumSchule

Zielgruppen pädagogische FachkräfteSekundarstufe ISekundarstufe II

Sprachen Deutsch

▼ Mehr Details einblenden▲ Mehr Details ausblenden

Veranstaltungen dieser Netzwerkpartner:in

Derzeit gibt es keine Veranstaltungen.