Pottgedanken

Ein 2022 gestarteter Podcast, der Identität und Heimat im post-migrantischen Ruhrgebiet zum Thema macht.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Über den Podcast

„Der Podcast zu Identität & Heimat im post-migrantischen Ruhrgebiet. Fast jede*r Dritte in NRW hat Migrationshintergrund. Gerade das Ruhrgebiet steht für Vielfalt. Doch diese Geschichten werden oft nicht erzählt. Dieser Podcast taucht in die vielfältigen Lebensrealitäten des Ruhrgebiets ab. Eure Hosts gehen auf die Suche nach Identität und Heimat. Ein Projekt der Teilnehmerinnen von Mentoring@Ruhrgebiet, einem Programm der Neuen deutschen Medienmacher*innen.“

Zielgruppe: Jugendliche und (junge) Erwachsene

Dauer: 60 Minuten

Unsere Empfehlung

Ein sechsköpfiges Team plus Gast sprechen miteinander und über sich – über die „Migra-Kids aus dem Pott“.  Der Podcast ermöglicht vielfältige Erzählungen und neue, intersektionale Perspektiven auf eine junge, postmigrantische Generation. So wird zum Beispiel in der 4. Episode Janice Owen-Aghedo interviewt. Sie erzählt nicht nur davon, was Endemetriose ist, sondern klärt in diesem Zuge auch über Rassismus in der Medizin auf.

Verwandte & passende Medien

Auf die Merkliste

Rice & Shine

Auf die Merkliste

RymeCast