SchlaU- Werkstatt München

Entstanden ist die SchlaU-Werkstatt aus der Münchner SchlaU-Schule, die von Michael Stenger im Jahr 2000 gegründet wurde. Er setzte sich dafür ein, dass junge Geflüchtete im Alter von 16 bis 21 Jahren ihr Recht auf Bildung wahrnehmen konnten, von der Erstalphabetisierung bis zum Schulabschluss und einem erfolgreichen Übergang in den Beruf – zu einer Zeit, in der es noch keinen Unterricht an Regelschulen für diese Zielgruppe gab.

Mit ihrem Konzept wurde die SchlaU-Schule unter anderem mit dem Preis der Jury des Deutschen Schulpreises und mit dem Münchner Schulpreis ausgezeichnet.

OpenStreetMap

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von OpenStreetMap Foundation.
Mehr erfahren

Karte laden

Medien dieser Netzwerkpartner:in

Auf die Merkliste

Schule.Macht.Rassismuskritik

Die SchlaU Werkstatt hat eine Broschüre für Schulen entwickelt, die Schüler:innen und Lehrer:innen hilft, eigene Rassismen zu reflektieren. Durch einfache Texte, Videos und interaktive Aufgaben können sich Leser:innen mit ihrer Position im rassistischen System befassen.

Medien ansehen

Themenfelder RassismusPädagogisches Know-how

Medienarten MethodenSammlungWissenschaftliche Beiträge

Handlungsfelder SchuleZivilgesellschaft

Zielgruppen pädagogische FachkräfteSekundarstufe II

Sprachen Deutsch

▼ Mehr Details einblenden▲ Mehr Details ausblenden

Veranstaltungen dieser Netzwerkpartner:in

Derzeit gibt es keine Veranstaltungen.