zurück zu allen Veranstaltungen

Workshop: Anti-Rassismus und dekoloniale Perspektiven

Datum, Uhrzeit & Sprache der Veranstaltung

Komm vorbei und lerne, wie du aktiv gegen Rassismus vorgehen und koloniale Perspektiven hinterfragen kannst!

Fr. 21. Juni 2024 | 17:00 – 20:00 Uhr (Präsenz, Hamburg)

Deutsch

Unser interaktiver Workshop „Anti-Rassismus und dekoloniale Perspektiven“ bietet Ihnen die Möglichkeit, tiefere Einblicke in die komplexen Zusammenhänge von Rassismus und Kolonialismus zu gewinnen. Ziel des Workshops ist es, ein Bewusstsein für die langfristigen Auswirkungen dieser Themen zu schaffen und konkrete Maßnahmen zur Förderung von Gerechtigkeit und Inklusion zu erarbeiten.

Was Sie erwartet:

– Historische und aktuelle Kontexte: Erfahren Sie mehr über die Geschichte des Kolonialismus und seine anhaltenden Auswirkungen auf unsere Gesellschaft.

– Erfahrungsberichte und Fallstudien: Hören Sie persönliche Geschichten und analysieren Sie Fallstudien, um ein umfassendes Verständnis zu entwickeln.

– Strategien zur Bekämpfung von Rassismus: Lernen Sie praktische Methoden und Ansätze zur Bekämpfung von Rassismus in verschiedenen Kontexten kennen.

– Entwicklung konkreter Maßnahmen: Arbeiten Sie in Gruppen an der Entwicklung konkreter Aktionspläne, die in Ihrer eigenen Gemeinschaft umgesetzt werden können.

– Ressourcen und Netzwerke: Erhalten Sie Zugang zu einer Vielzahl von Ressourcen und bauen Sie Netzwerke auf, um Ihre antirassistischen und dekolonialen Bemühungen zu unterstützen.

Wer sollte teilnehmen?

Dieser Workshop richtet sich an alle, die sich für Antirassismus und Dekolonisierung einsetzen wollen, darunter Vereine, Studierenden, Aktivisten und alle Interessierten.

Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil einer Bewegung, die sich aktiv für eine gerechtere und integrativere Gesellschaft einsetzt.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Kosten

kostenfrei