zurück zu allen Veranstaltungen

Demokratiebildung in der Migrationsgesellschaft

Datum, Uhrzeit & Sprache der Veranstaltung

Mi. 04. Oktober 2023 | 09:30 – 18:30 Uhr (Präsenz)

Ein Fachtag zu demokratiepädagogischen Ansätzen angesichts migrationsgesellschaftlicher Diskriminierungsverhältnisse

Programm des Fachtags

9:30: Ankommen

10:00: Begrüßung & Einführung

Mekonnen Mesghena, Referat Migration & Diversity der Heinrich-Böll-Stiftung
Dr. Lena Kahle, Projektleitung im „Kompetenznetzwerk-Demokratiebildung im Jugendalter“
der Deutschen Gesellschaft für Demokratiepädagogik e.V. (DeGeDe)
Uğur Elhan, Projektkoordination „Theorie-Praxis Transfer“ im Kompetenznetzwerk der DeGeDe

10:30: Keynotes: Perspektiven auf Demokratiebildung in der Migrationsgesellschaft

Prof.in Dr. Sabine Achour, Arbeitsschwerpunkt Politikdidaktik und Politische Bildung am Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft an der FU Berlin „Menschen- und Demokratiefeindlichkeit in der Migrationsgesellschaft: Warum wir eine starke Demokratiebildung brauchen!“

Prof.in Dr. Aysun Doğmuş, Fachgebiet Lehren und Lernen in der Migrationsgesellschaft am Institut für Erziehungswissenschaft an der TU Berlin „Bildungskontexte der Migrationsgesellschaft: Warum wir eine kritische Reflexion brauchen!“

11:10: Dialogisches Gespräch mit Prof.in Dr. Sabine Achour und Prof.in Dr. Aysun Doğmuş (Moderation: Dr. Lena Kahle)

11:30: Kaffeepause

12:00: Workshop-Runde I: Außerschulische Bildung in der Migrationsgesellschaft

Zugehörigkeiten in einer diverser werdenden Welt – eine explorative Entdeckungsreise
Savita Dhawan, Dialog macht Schule, Berlin

Demokratische Räume in der Migrationsgesellschaft – Zwischen Ausschluss, Limitationen und konstruierter Inklusion
Dr. Michael Bigos, Vertrerungsprofessor an der FU Erfurt

Politische Bildung im Kiez – Zwischen Lebensweltbezug und Rassismusreproduktion
Frida Siering, ufuq e.V., Berlin

Das historische Diversity-Planspiel: Eine wirkungsvolle Methode für Demokratiebildung in der Migrationsgesellschaft
Elena Pfautsch, LIFE e.V., Berlin

13:30: Mittagessen & Markt der Möglichkeiten

14:30: Workshop-Runde II: Schulische Bildung in der Migrationsgesellschaft

Partizipative Schulentwicklung – Basis von Jugendbeteiligung und Stärkung der Chancengleichheit in der Migrationsgesellschaft
Sabine Mühlich, päd. Mitarbeiterin im Modellprojekt „Demokratische Schule“, Dachau

Mit Haltung und Kreativität: Demokratiebildung in der Lehrer*innenausbildung
Steffi Schaefer, Lehrbeauftragte am Bonner Zentrum für Lehrerbildung, Bonn

Migration Live – Eine Online-Fortbildung von und für Lehrer:innen
Anne Voß & Lennart Lüpke, Gemeinschaftsschule Campus Rütli, Berlin

Entwicklung und Implementierung eines Präventions- und Handlungskonzeptes zur Bearbeitung von Diskriminierung in Schule
Jenny Meyer & Tom Ehrig, Netzwerk für Demokratie und Courage, Dresden

16:00: Kaffeepause

16:30: Kurze Bilanz aus den Workshoprunden & Abschluss

17:00: Ende der Veranstaltung

17:00 bis 18:30: Abendbuffet & Get-together & Markt der Möglichkeiten